Gott baut an Seinem Haus - Er baut an Seinem kommenden Königreich auf Erden!

"Denn jedes Haus wird von jemand gebaut; der aber alles gebaut hat, ist Gott." (Heb 3:4)


Seit Anfang November 2021 spricht HERR immer öfter mit mir über die kommenden Tage. Wir treten in eine Zeit des Um- und Durchbruchs. Der HERR ist dabei alles auf das Ende vor zu bereiten. Jetzt wird Sein Haus auf Erden gebaut. - Er baut Sein Königreich auf Erden auf. Hierbei gibt es, ähnlich wie bei einer Geburt, Geburtswehen und Bedrängnis. Wir werden aus der Dunkelheit in Sein Licht geführt. Etwas Heiliges und Neues wird geboren. Es gibt einen Neuanfang und eine große Erweckung.


Viele Menschen fragen sich, wann die Entrückung stattfinden wird. Ich bin der Meinung, wenn wir die Offenbarung, Matthäus 24:15-44, das Buch Daniels und die Abschnitte in 2.Thessalonicher 1,3-12 und 2.Timotheus 3 lesen, können wir sehen, dass auch wir Nachfolger Christi, durch die Drangsal (Endzeit) gehen müssen, zu mindest für eine gewisse Zeit. Wir werden aber vor der schlimmsten Zeit geholt werden, doch bis dahin müssen wir bereit sein zu kämpfen - nicht gegen Fleisch und Blut, sondern gegen die Mächte der Finsternis. Satan und seine Fürsten werden nicht kampflos aufgeben. Wir dürfen aber gewiss sein, dass Jesus und seine Heerscharren uns immer zur Seite stehen weirden. Jesus hat uns versprochen uns zu zu rüsten.


Er spricht dir und mir genau das zu, was Gott damals Josua beim Einzug ins gelobte Land versprochen hat: "Wie ich mit Mose gewesen bin, so will ich auch mit dir sein. Ich will dich nicht verlassen noch von dir weichen. Sei getrost und unverzagt!" (Jos 1:5-6) Unser Gott lebt durch Seinen Heiligen Geist in uns und er wird uns treu zur Seite stehen. Unser Vater liebt Seine Kinder, doch müssen wir Ihm vollends vertrauen und gehorchen.


Jesus erinnerte mich an folgenden Vers: " Meine Zeit ist noch nicht da; aber eure Zeit ist immer bereit!" (Joh 7:6) und warnte mich, genau wie letztes Jahr vor dem ersten Lockdown wegen Corona mit Worten aus Jeremia 4:5: "Verkündet in Juda und schreit laut in Jerusalem und sprecht: »Blast die Posaune im Lande!« Ruft mit voller Stimme und sprecht: »Sammelt euch und lasst uns in die festen Städte ziehen!«"


Diese Warnung gilt uns allen. Wir werden wohl wieder durch schwere Zeiten gehen. Jesus fordert uns auf uns in unseren Städten zu sammeln und dort zu bleiben. Werdet ihr dieser Warnung Folge leisten? Seid ihr bereit? Habt ihr einen gewissen Nahrungsvorrat in euren Wohnungen? Wir sollen uns zurückziehen um zu beten. Gott spricht zu jedem von uns: "Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst; ich habe dich bei deinem Namen gerufen; du bist mein!" (Jes 43:1) - Hierzu gibt es auf der Website eine kurze Andacht. (5.11.2021)


Lasst uns gemeinsam nach vorne schauen. Jesus kommt bald. Davor wird eine große Erweckung stattfinden. Die zwei Zeugen werden in Jerusalem predigen und die Gläubigen werden mit dem Feuer Gottes, so wie es der Prophet Joel in Kapitel 3* kundgetan hat, gefüllt: Es werden Zeichen und Wundergeschehen und die prophetischen Gaben werden vielfach entfacht. Seid aber auch gewarnt, denn es werden sich neben dem Falschen Propheten viele weitere falsche Propheten erheben. Prüft alles an Hand des Wortes und lasst euch durch den Heiligen Geist führen. (Mehr dazu)* Seid weise.


!!! Wacht auf, macht euch bereit, denn unser König kommt bald. !!!


Achtung: Die Links führen direkt zu den entsprecehenden Bibelstellen.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

* Bitte um den Heiligen Geist Lieber Vater im Himmel, du siehst, dass ich eine alten Wege bereue und dass ich auf deinen Wegen gehen möchte.

  • Ich bitte dich um Vergebung und frage dich nun in aller Demut um die Erfüllung mit Deinem Heiligen Geist.

  • Ich erlaube dem Heiligen Geist mich mit Deiner Kraft zu füllen, und aus mir und durch mich zu strömen.

  • Ich erlaube ihm auch, meine Stimme zu gebrauchen.

  • Lass die Frucht des Geistes* in mir wachsen und mein Leben verändern und prägen.

Lieber Vater, gebrauche mein Reden, um Dich zu verherrlichen. Nimm mein ganzes Leben. Ich übergebe Dir die Herrschaft. ​Amen


*(Gal 5:22 Die Frucht des Geistes aber ist Liebe, Freude, Friede, Langmut, Freundlichkeit, Güte, Treue, Sanftmut, Selbstbeherrschung.)

---

*Ausgießung des Geistes JOEL 3

1 Und nach diesem will ich meinen Geist ausgießen über alles Fleisch, und eure Söhne und Töchter sollen weissagen, eure Alten sollen Träume haben, und eure Jünglinge sollen Gesichte (Visionen) sehen. 2 Auch will ich zur selben Zeit über Knechte und Mägde meinen Geist ausgießen. 3 Und ich will Wunderzeichen geben am Himmel und auf Erden: Blut, Feuer und Rauchsäulen. 4 Die Sonne soll in Finsternis und der Mond in Blut verwandelt werden, ehe denn der große und schreckliche Tag des HERRN kommt.

5 Und es soll geschehen: Wer des HERRN Namen anrufen wird, der soll errettet werden. Denn auf dem Berge Zion und zu Jerusalem wird Errettung sein, wie der HERR verheißen hat, und bei den Entronnenen, die der HERR berufen wird. (Luther)



79 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen