Rosch HaSchana רֹאֹשׁ הַשָּׁנָה

Rosch HaSchana רֹאֹשׁ הַשָּׁנָה bedeutet auf Hebräisch "Kopf des Jahres" und signalisiert damit den Anfang des neuen bürgerlichen, jüdischen Jahres. Juden in aller Welt feiern es nicht im ersten, sondern im siebten Monat des jüdischen Kalenders: Bis heute ist der erste Monat im jüdischen Jahr der Frühlingsmonat Nissan, in dem das jüdische Passah- oder Befreiungsfest und der Auszug aus Ägypten gefeiert wird. Nach jüdischer Tradition erinnert es an nichts Geringeres als an den Anfang der Welt, der Wesen und der Dinge, verbunden mit dem Glauben an eine göttliche Schöpfung.