Bleib in Meiner Liebe!

Viele Meiner Kinder sind vom Weg abgewichen. Sie haben irgendwann einmal JA zu Mir gesagt, sie haben Mich als ihren Retter und Heiland angenommen, doch ICH rufe dir heute zu: Wo bist du? Wo sind die ganzen Menschen, die sich haben konfirmieren und taufen lassen?


Wo bist du? Komme zurück zu deiner ersten Liebe. Spürst du denn nicht, dass du nicht in diese verdrehte Welt gehörst? Du bist nicht von dieser Welt. Du bist ein Kind Gottes und bist hier auf Erden nur auf der Durchreise.


Spürst du keine Sehnsucht nach Mir? Vertraust du Mir denn gar nicht?


Als du Mir damals gesagt hast, dass du Meinen Kreuzestod für dich als Rettung annimmst, habe Ich Mich dir zugewandt und habe dich von Grund auf verändert. Du bist ein Kind Gottes. Gott ist Geist und so bist auch du zu einem Geistwesen geworden. Du hattest ein neues Leben begonnen, denn du bist eine neue Kreatur geworden. Du bist kein fleischliches Wesen mehr , sondern wie Gott ein geistliches Wesen. Dein geistliches-Ich braucht zwar noch den Körper als Gefäß oder als Hülle. Dies möchte Ich anhand einer gefüllten Wasserflasche erklären. Wasser kann nur in einem Gefäß (Glas, Flasche, Tasse) transportiert werden. Wenn Wasser erhitzt wird, wird es zu Wasserdampf und verflüchtigt sich. Dein Geist-Wesen (Spirit-Man) braucht deinen Körper um sich vorwärts zu bewegen.


Mein Kind, höre auf dich dich über die anderen Gemeinden zu streiten. Mir ist es nicht wichtig, ob du mit den Gemeindemitgliedern aus der Kirche X oder aus der Gemeinde Y Kontakt hast. Wichtig ist die lebendige Beziehung mit Mir und das dein Glaube lebendig ist, sich an Meinem Wort orientiert und du bereit bist dich vom Geist Gottes führen zu lassen. Schon Paulus schrieb an die Korinther folgende Sätze:

Denn wenn Eifersucht und Zank unter euch sind, seid ihr da nicht fleischlich und lebt nach Menschenweise? Denn wenn der eine sagt: Ich gehöre zu Paulus, der andere aber: Ich zu Apollos –, ist das nicht nach Menschenweise geredet? (1. Kor 3,4)

Lege das fleischliche Denken ab. Bedenke, dass es nur eine Braut bzw. nur eine Gemeinde gibt. Alle wiedergeborenen Gläubigen und Nachfolger gehören in Meine Gemeinde, in Meine Arche. Du gehörst in die Gemeinschaft der Heiligen. Gemeinsam mit allen Gläubigen formt ihr die Braut. Ich, Jesus, bin der Kopf und du bist eines der diversen Glieder oder Körperteile. Jedes Glied hat eine Aufgabe oder Dienst zu verrichten Gemeinsam seid ihr stark und ihr vermögt alles durch Mich zu tun, ich mache euch stark. (Phil 4, 13)


Jedes Gemeindeglied Meiner Gemeinde erfüllt einen bestimmten Zweck oder Dienst. Die einen sind Fübitter, der nächste kümmert sich um die Besucher, weitere kümmern sich als Hirten um die Gemeindemitglieder, andere lehren oder gründen Gemeinden. Dann gibt es die Menschen, die sich auf den Weg machen um in fremden Ländern zu evangeliesiern.


Eine Aufgabe, die jeder Christ hat, ist die gute Botschaft über das jetzt sehr bald kommenden Königreich zu verkünden.

Die Botschaft vom Reich Gottes wird auf der ganzen Welt gepredigt werden, damit alle Völker sie hören, und dann erst wird das Ende kommen. Mt 24,14

Das Königreich kann erst kommen, wenn alle Völker die Botschaft vom Reich Gottes gehört haben. Die Zeit ist um und noch haben nicht alle die gute Nachricht gehört. Ich möchte als König der Könige kommen und das geheiligte Land einnehmen.


Jesus kam und sagte zu seinen Jüngern: »Mir ist alle Macht im Himmel und auf der Erde gegeben. Darum geht zu allen Völkern und macht sie zu Jüngern (Nachfolgern). Tauft sie im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes und lehrt sie, alle Gebote zu halten, die ich euch gegeben habe. Und ich versichere euch: Ich bin immer bei euch bis ans Ende der Zeit.« Mt 28, 18-20

Du hast Mich in deinem Leben aufgenommen. Du hast deine Schuld an Meinem Kreuz niedergelegt, du hast die Tür deines Herzens , d.h. dem Sitz deiner Seele und Geistes, geöffnet, du hast Mir Eintritt gewährt, doch warum hast du sie jetzt verschlossen. Ich möchte dich durch die kommende Zeit tragen und führen. Ich habe Meine Boten zugerüstet um dir zu helfen. Ich stehe an deiner Tür und rufe: "Gewähre Mir doch endlich wieder Einlass. Ich liebe dich! Kehr um zu deiner ersten Liebe. Ich kannte dich schon vor deiner Geburt, ich habe jedes deiner Haare gezählt. Ich bin dein Bräutigam, dein Retter, dein König und Hohepriester. Kehr um, tue Buße und halte die zehn Gebote - sie sind in deinem Herzen verankert.Meine Arme sind weit aufgestreckt.


In Liebe dein Jesus Christus

(Jeschua haMaschiah)

Aber ich habe gegen dich, dass du deine erste Liebe verlassen hast. Offb 2,4



6 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen