Durch was gehst du gerade?

Was du gerade durchmachst, dieses Problem oder diese Herausforderung, es ist ein Kelch des Leidens, den du durchmachen sollst.Finde es nicht seltsam und zweifle nicht an deinem Gott, hinterfrage nicht Gottes Bereitschaft, dir zu helfen, dich zu retten, dich zu befreien – Er ist willig. Er war mit Schadrach, Meschach und Abednego im Feuerofen (Daniel 3) - Er wird mit dir im Ofen sein, Er wird dich nicht ohne Lösung lassen, Er wird dich nicht ohne Antwort verlassen, ohne Durchbruch.Ihre langjährigen Gebete sind nicht verloren.Satan möchte, dass du dir das gegenwärtige Problem ansiehst und alles Gute vergisst, was Gott dir gegeben hat.Sollen wir nur Gutes aus Gottes Hand empfangen?Manchmal muss eine Kleinigkeit kommen, um die Gleichung auszugleichen.Also sei als Gläubiger nicht überfordert.



10 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen