Ich bin bei dir!

Geliebte Braut!


Ich bin bei dir.

Dir soll an nichts mangeln.

Alles zu seiner Zeit.

Schritt für Schritt

Und einen Schritt nach dem anderen.

Gemeinsam werden wir es schaffen.

Verlass dich auf meine Hilfe.

Du bist meine Braut,

und ich werde immer in deiner Nähe sein.


Glaube mir.

Höre auf meine Stimme.

Ich bin dein Hirte

Und ich gehe mit dir Tag für Tag,

Stunde um Stunde.


Du kennst, genau wie ich,

weder die genaue Zeit noch Stunde,

denn allein der Vater weiß es,. Er offenbart uns die Zeiten

und jetzt ist angebrochen, die Zeit der finalen Vorbereitungen.


Ist dein Gewand fertig? –

Weiß gewaschen und auf dem Walkerfeld getrocknet?

Hältst du ABBAs Gebote?

Hältst du meine Gebote der Nächstenliebe?

Fastest und betest du,

zurückgezogen in deinem Kämmerlein?

Hast du Zeit für deinen allmächtigen Gott?


Vergiss es nie, dass du lebst,

war Gottes eigene Idee,

er wollte, dass du in dieser Zeit lebst,

dass du in dieser Zeit wirkst und ihm dienst.


Du bist Seine Botschafterin,

du bist Seine Tochter,

du bist Sein geliebtes Kind,

halte dich fest an Ihm

und du wirst nicht tiefer fallen

als in Seine große und allmächtige Hand.


Damals vor meinem Kreuzestod,

fühlte ich mich allein und verlassen,

doch Er – unser ABBA – war da.

Ihm zerbrach das Herz,

als Er mich opfern musste.

Doch dies war Sein Weg,

dich geliebte Braut, frei zu kaufen.

Es ist vollbracht!


So schau nun mutig nach vorne,

schaue nicht zurück, schaue auf das Kreuz,

schaue auf Gott, den Allmächtigen Schöpfer,

der Himmel und der Erde.


Nimm meine Hand,

ich zeige dir den WEG,

ich führe dich in die WAHRHEIT,

ich führe dich zum ewigen LEBEN.


Es kommen harte Zeiten auf dich zu,

ich fühle mit dir geliebte Braut

und ich wünschte, ich könnte dir

alles Leiden, allen Kummer wegnehmen,

doch leider nein.

So wie die Propheten dir geweissagt haben,

so wird es auch geschehen.


Gott, der HERR, hat dich gewarnt,

durch Henoch, Jesaja, Jeremia,

Daniel, Joel und noch mehr –

Durch Petrus, Paulus und Johannes,

aber auch durch meine leiblichen Brüder Jakobus und Judas.


Ich habe dich gewarnt und vorbereitet.

In Matthäus 24 stehen meine Warnungen.

Gott hat auch durch Seine Töchter gewarnt:

Miriam, Jesajas Frau, Hanna, Deborah,

Hulda, Noadja und noch mehr.


Auch in der heutigen Zeit gebraucht Gott

Seine Söhne und Töchter,

dies können sie nur tun in dem sie sich Zeit für Ihn nehmen

und Ihm zu hören.


Bleib nah an ABBA und höre zu!


Dein Bräutigam



12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen