Gottes Liebe schenkte uns einen Ausweg

Der Löwe und das Lamm

Gott kennt jeden von uns, auch die müden und kraftlosen Menschen. Er schenkt uns neue Kraft, Stärke und neuen Lebensmut. Der Gott Abraham, Isaak und Jakob, ist ein Gott der nach Menschen Ausschau hält, die Ihn suchen. Er hört auf die Menschen, die in der Zeit der Not Ihn anrufen und anflehen: HERR, hilf mir.

Der ewige Gott, der Herr, der die Enden der Erde geschaffen hat, wird nicht müde noch matt; Sein Verstand ist unerschöpflich! Er gibt dem Müden Kraft und Stärke genug dem Unvermögenden. Knaben werden müde und matt, und junge Männer straucheln und fallen; aber die auf den HERRN harren, kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden. (Jesaja 40, 28-31)

Unser Vater liebt uns. Seine Liebe ist allumfassend. Sie reicht in jeden Winkel unsers Lebens. Nichts und niemand kann uns trennen von Seiner wunderbaren Liebe.

In dieser Zeit des Passahfestes gedenken die Israeliten der Rettung und der Befreiung aus Ägypten. Gott schickte insgesamt zehn Plagen. Bevor Gott die zehnte Plage über das Land sandte,

sprach Gott zu Mose und erklärte ihm (2.Mose 12):

Redet zu der ganzen Gemeinde Israels und sprecht:

Am zehnten Tag dieses Monats* nehme sich jeder Hausvater ein Lamm, ein Lamm für jedes Haus (Familie) ; wenn aber das Haus zu klein ist für ein Lamm,

so nehme er es gemeinsam mit seinem Nachbarn,

der am nächsten bei seinem Haus wohnt, nach der Zahl der Seelen;

dabei sollt ihr die Anzahl für das Lamm berechnen, je nachdem jeder zu essen vermag.

Dieses Lamm aber soll makellos (ohne Fehler) sein, männlich und einjährig.

Von den Schafen oder Ziegen sollt ihr es nehmen,

und ihr sollt es aufbewahren bis zum vierzehnten Tag dieses Monats.

Und die ganze Versammlung der Gemeinde Israels soll es zur Abendzeit schächten.

Und sie sollen von dem Blut nehmen

und damit beide Türpfosten und die Oberschwellen der Häuser bestreichen,

in denen sie essen. Und sie sollen das Fleisch in derselben Nacht essen.

Des Weiteren sprach Gott:

… ich will in dieser Nacht durch das Land Ägypten gehen und alle Erstgeburt im Land Ägypten schlagen, vom Menschen bis zum Vieh, und ich will an allen Göttern der Ägypter ein Strafgericht vollziehen, ich, der HERR. Und das Blut soll euch zum Zeichen dienen an euren Häusern, in denen ihr seid. Und wenn ich das Blut sehe, dann werde ich verschonend an euch vorübergehen; und es wird euch keine Plage zu eurem Verderben treffen, wenn ich das Land Ägypten schlagen werde.

Aber auch wir Nachfolger Jesu, gedenken an das Passahfest, denn Jesus ist unser Opferlamm. Sein Blut wurde für uns vergossen. Jesus ist der erstgeborene Sohn Gottes. Er starb für uns. Durch ihn und sein Tod am Kreuz dürfen wir, wenn wir ihn als unseren Retter angenommen haben, auf die Errettung und Befreiung aus der Gefangenschaft Satans, aus der Befreiung und Vergebung unserer Sünden und unsere Schuld hoffen.

Mose durfte das Volk Israel aus Ägypten führen.

Jesus führt uns aus unserem „Ägypten“, aus unserer Gefangenschaft in Sünde und Schuld. Sein Blut ist für uns geflossen.

Am Kreuz rief Jesus aus: ES IST VOLLBRACHT!

Jesus ist für uns gestorben.

Sein Blut floss für uns und war deutlich an ihm und am Holz des Kreuzes zu sehen.

Er ist hinabgestiegen in das Reich der Toten und hat auch dort gepredigt.

Dann ist er auferstanden von den Toten.

Er zeigte sich seinen Jüngern und Jüngerinnen.

Nach 40 Tagen ist er aufgefahren in den Himmel.

Er sitzt zur rechten Seite Gottes und von dort wird er kommen um zu richten.

Er schickte uns zu Pfingsten den Heiligen Geist, der uns hilft, der uns tröstet, der uns führt und leitet.

Ich bin unsagbar dankbar, dass ich Jesus als meinen Retter, meinen Heiland und König angenommen habe. Durch seinen Tod ist die Strafe Gotte an mir vorübergezogen. (Passah bedeutet vorüberziehen /engl. Passover)

Gepriesen sei unser König Jesus.

Gepriesen sei Gott unser Vater.

Gepriesen sei der Heilige Geist.

* erster Monat = Monat Nisan = März/April

GLAUBENSBOTSCHAFT.de

©2020 (Erstellt durch M.Kresin mit Wix.com; Bildquellen: wix.com/ Pixabay.de/ privat)

Impressum und Datenschutz & Haftungsausschluß zur Übersetzung