Nun geht es los!

Die Spannung steigt. Die Läufer begeben sich auf ihre Position. Die Startläufer wärmen sich auf, doch dann beugen sie sich, wie auf Kommando hinunter und nehmen ihre Startposition ein. In der rechten Hand halten sie die Stafette. Die linke Hand stützt sich auf den Boden. Das rechte Knie ist erhoben, doch das linke berührt fast den Boden. Die Gedanken konzentrieren sich mehr und mehr. Alles hängt von einem guten Start ab. Das Team hat regelmäßig trainiert, doch jetzt heißt es einen guten Start abzuliefern. Da, das Kommando: Auf die Plätze, fertig, los!


Die Läufer rennen und geben ihr Bestes, denn von ihnen hängt ab, wie schnell der zweite Läufer loslegen kann. Dieser steht schon in Position, sein Blick ist leic