Ginas Heilungswunder

Gina R. schrieb:

"Seit 2000 stand es offiziell fest, dass ich an MS erkrankt war. Ich hatte sehr viele Einschränkungen beim Gehen, Sprechen und ich kämpfte gegen die ständige Müdigkeit.

 

Im Sommer musste ich oft am Rollator gehen. 2010 flog ich dann, gegen den ärztlichen Rat des Neurologen, mit auf einen Missionseinsatz nach Tansania. Mir ging es trotz der starken Anforderungen sehr gut, auch ohne Gehhilfen.

 

Im „Massai Land“ fand eine Taufe statt. Danach wurde für mich gebetet.

 

Ich erlebte ein großes Heilungswunder. Mein MS steht seitdem still und ich habe keine Behinderungen mehr. Ich bin wieder sehr fit. Diese Heilung kam von Gott. Nur Er kann uns auf diese Weise wundersame Weise heilen.

 

Ich war seitdem nun schon fünfmal in Tansania und habe inzwischen sehr viele Freunde unter den Massai."

massai-277238_1920.jpg