Unter der Sonne,

unter dem Meer

Unter der Sonne, unter dem Meer,

gibt es Seele wie deine,

die mich erfreuen.

Ihr Herz schlägt auf zu Mir,

sie beten Mich an

Tag und Nacht.

Sie loben und preisen Mich.

Zusammen mit allen Engeln

stimmen sie zum Lobpreis an.

Ich bin der Schöpfer

der Himmel und der Erde

Und dies wollen sie hinausrufen in alle Welt.

Jedes Tierlein, jedes Blümlein zeugt von Mir,

doch die Menschen haben sich verschlossen,

meinen, dass es mich nicht gibt,

suchen nach dem Licht,

suchen nach etwas,

aber weigern sich, mich als ihren Schöpfer anzusehen.

 

„Genug ist genug!“

- Die Warnungen sind ausgesprochen,

immer wieder rufe ich aus:

„Tut Buße, kehrt um!

Kehrt um zu Mir!“

Ich liebe euch und werde euch

um Jesu Willen vergeben.

Er ist der Retter.

Er ist der Heiland,

euer Hirte – folgt ihm nach,

bleibt auf dem Weg;

singt, lobt und preist,

singt ihm dem Herrn der Herrn

und stimmt ein in den Lobgesang der Schöpfung.

 

In Liebe Euer Vater

(Margit Kresin © 21.8.2019)